Consulting aus Worpswede     Tel: +49 (4792) 955 755     Mo.-Fr. : 08:00 -18:30

Stepahnie Borgert: Unkompliziert

Titel:

Unkompliziert

Untertitel:

Das Arbeitsbuch für komplexes Denken und Handeln

von:

Stephanie Borgert

Borgert Unkompliziert

Inhalt:

Stefanie Borgert vermittelt mit diesem Buch Wissen und Verständnis bzgl. einer komplexen und systemischen Wahrnehmung unserer Umwelt. Sie erklärt die wesentlichen Begriffe und zeigt uns, wie über die Nutzung der Vielschichtigkeit der verschiedenen Perspektiven die Welt verständlicher wird. Sie zeigt auf, dass Begriffe wie Systemik, Agilität, Komplexität und Disruption nicht isoliert verstanden und betrachtet werden können, sondern nur Versuche darstellen, bestimmte Wahrnehmungen zu erklären.  Stefanie Borgert verknüpft diese Begriffe zu einer umfassenden Form der Wahrnehmung.

Damit wird die Realität VUCA-Welt verständlich und deren große Herausforderungen beherrschbar. Das Buch erklärt die wesentlichen Begriffe und nutzt dazu zahlreiche Praxisbeispiele. So wird es möglich agile und nachhaltige Lösungen für die anstehenden individuellen Probleme zu entwickeln.

Warum ?

Stephanie Borgert‘s Buch ist kein klassisches Sachbuch. Davon gibt es viele. Die meisten versuchen auf kognitiver Ebene die Komponenten des VUCA zu erklären oder andere, die die systemische Ansätze zu vermitteln. Oft bleiben diese akademisch theoretisch. (Jeder der Niklas Luhmann’sSoziale Systeme“ versucht hat zu lesen, weiß wovon ich spreche.)

Stephanie Borgert lädt stattdessen zum Mitdenken ein. Es ist ein Arbeitsbuch, ein Kursus in komplexer Wahrnehmung und in systemischen Denken, auf das/den man sich darauf einlassen muss. Das Buch löst emotionale Erfahrungen aus und verändert unsere Wahrnehmung und den Umgang damit. Es erzeugt einen neuen Mindset und macht es möglich in unserer Welt, die geprägt ist von disruptiven Ereignissen, von Volatilität und von Mehrdeutigkeiten weiterhin erfolgreich agieren zu können.

Das Buch bietet viele Beispiele. Wer jedoch fertige Lösungen, Prozesse oder Konzepte erwartet wird enttäuscht. Auch wenn auf die alte Frage „und was jetzt?“ in erster Linie reaktive Antworten gesucht werden, so ist inzwischen klar, dass der klassische Wirkhebel zwar etwas bewirkt, allerdings oft mehr und anderes als erwartet.

Das Buch leitet uns an die Realität komplex wahrzunehmen und anhand dieses komplexen Bildes Impulse zu setzen, die das Bild in der Gesamtheit in der gewünschten Richtung verändert.

unter anderem angeboten bei Amazon :

Schreibe einen Kommentar