Consulting aus Worpswede     Tel: +49 (4792) 955 755     Mo.-Fr. : 08:00 -18:30

Stephen R. Covey: Die effektive Führungspersönlichkeit

Titel:

Die effektive Führungspersönlichkeit

Untertitel:

Prinzipienorientiert managen

von:

Stephen R. Covey

Inhalt:

Auf dem Flug zu einem von mir betreuten Projekt in den Vereinigten Arabischen Emiraten hatte ich das Glück an Bord der Lufthansa dieses Buch als Hörbuch vorzufinden und die Zeit, es mir in einer gekürzten Form anzuhören.

Covey beschreibt einen Führungsansatz, der über das Vorleben und Vorgeben von Prinzipien und Visionen zu einer Unternehmenskultur führt, in der sich jeder Mitarbeiter selbstbewusst einem Ziel eigenverantwortlich verpflichtet fühlt. Führen wird damit zu einem natürlichen und umfassenden Prozess, der auf Vertrauen und Coaching basiert, und in dessen Umsetzung die Mitarbeiter eigeninitiativ alle ihre Talente, Kompetenzen und Fähigkeiten zur Erreichung des Zieles einbringen.

In unseren heutigen Unternehmen ist der Satz „das ist nicht meine Aufgabe“ an der Tagesordnung, ebenso wie das Verstecken hinter Prozessen oder Richtlinien. Und selbst dann, wenn etwas katastrophal schiefgelaufen ist, kann oft jeder nachweisen, dass er persönlich nichts falsch gemacht hat. Eine Identifikation mit dem Ziel findet nicht oder nur begrenzt statt. Unter den gegebenen Umständen war das Katastrophale halt das Beste, was erreichbar war.

Covey stellt das Kästchendenken in Frage und fordert von uns Führungskräften ein, so zu führen, dass Teams entstehen, in denen zwar jeder seinen fachlichen Schwerpunkt hat, sich aber primär als Teil des Teams fühlt und in diesem Team nicht nur eine Teilverantwortung wahrnimmt, sondern einen Teil der Gesamtverantwortung übernimmt.

Eine solche Form der Führung basiert auf Vertrauen, Anerkennung und Vision, jedoch nicht, bzw. nur sehr begrenzt auf Kontrolle und Sanktionierung.

Warum ?

Ich halte Coveys Buch für ein praxisnahes Buch. Es erklärt die Ansätze verständlich und beschreibt die aus Coveys Sicht notwendigen persönlichen Einstellungen. Ich denke, dass dieses Buch eine hervorragende und verständliche Zusammenfassung einer effizienten Führungskultur bietet.

Jedoch ist jeder Mitarbeiter und jede Führungskraft ein Individuum. Somit sollte jeder Leser die Ansätze zwar verstehen, dieses jedoch nicht nur kognitiv, sondern vor allem auch emotional. So wird er sie zu einem elementaren Bestandteil in seinem Führungsverhalten machen und ihre reale Umsetzung individuell unterschiedlich geschehen lassen. Führung ist nicht primär die Anwendung eines Methodenkoffers, sondern Leistung und Ergebnis der Integrität einer individuellen Führungskraft.

Informationen über den Autor :

unter anderem angeboten bei Amazon :

Schreibe einen Kommentar